Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Beziehung zwischen Ihnen, dem Nutzer dieser Website, und MORGAN ANSREWS LLP, dem Eigentümer und Anbieter dieser Website. MORGAN ANSREWS LLP nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Nutzung aller Daten, die von uns gesammelt oder von Ihnen in Bezug auf Ihre Nutzung der Website zur Verfügung gestellt werden.

Diese Datenschutzrichtlinie sollte neben und zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen werden, die Sie unter: morgan-andrews.com/terms-conditions/ finden.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist:
MORGAN ANDREWS LLP
Alte Gloucesterstraße 27
London
Vereinigtes Königreich

office@morgan-andrews.com

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugangsdaten und Hosting

Sie können unsere Website besuchen, ohne persönliche Daten preiszugeben. Bei jedem Besuch auf der Website speichert der Webserver automatisch nur eine sogenannte Server-Log-Datei, die z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und die Anforderung dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zu dem Zweck ausgewertet, den reibungslosen Betrieb der Website zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. Dies dient gem. Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der ordnungsgemäßen Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Beendigung Ihres Besuchs auf unserer Website gelöscht.

Hosting-Dienste von Dritten
Daten werden auch von einem Drittanbieter verarbeitet, den wir mit der Erbringung von Hosting- und Website-Präsentationsdiensten in unserem Namen beauftragt haben. Dieser Provider verarbeitet auf seinen Servern alle Daten, die in der nachstehend beschriebenen Weise erhoben werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder zu diesem Zweck in unserem Online-Shop bereitgestellte Formulare ausfüllen. Die Verarbeitung von Daten auf anderen Servern erfolgt nur in dem hier beschriebenen Umfang. Dieser Dienstleister hat seinen Sitz in einem Mitgliedsstaat der EU oder des EWR.

2. Datenerhebung und -nutzung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme und zur Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder Kontaktaufnahme (z.B. über ein Kontaktformular oder per E-Mail) mitteilen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, weil wir diese Daten zur Vertragserfüllung oder zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage zwingend benötigen und Sie sonst Ihre Bestellung nicht abschließen oder die Kontaktanfrage nicht absenden könnten. Aus jedem Eingabeformular ist ersichtlich, welche Daten erhoben werden. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung des Vertrages und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen gem. Art. 6 (1) 1 lit. b) GDPR. Mit der Vertragsabwicklung wird die weitere Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt und Ihre Daten werden nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten ein oder wir behalten uns vor, Ihre Daten im gesetzlich zulässigen Umfang und in der gesetzlich zulässigen Weise weiter zu nutzen, worüber wir Sie in diesem Hinweis informieren.

3. Übertragung von Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist, gemäß Art. 6 (1) 1 lit. b) DSGVO weiter. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Rahmen des Bestellvorgangs ausgewählt haben, geben wir die zur Bestellabwicklung erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst weiter. Teilweise werden diese Daten auch von den ausgewählten Zahlungsdienstleistern selbst erhoben, wenn Sie bei diesen ein Konto eröffnen. In einem solchen Fall müssen Sie sich während des Bestellvorgangs mit Ihren Zugangsdaten bei Ihrem Zahlungsdienstleister anmelden. Insoweit gelten die Datenschutzhinweise des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Zur Auftrags- und Vertragsabwicklung nutzen wir auch ein externes Warenwirtschaftssystem. Die dabei stattfindende Datenübermittlung bzw. -verarbeitung erfolgt auf Basis der Auftragsabwicklung.

Datenübermittlung an Inkassounternehmen
Zur Erfüllung des Vertrages nach Art. 6 Abs.. 1 Abs. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an ein zugelassenes Inkassounternehmen weiter, wenn unsere Forderung trotz vorheriger Mahnung nicht beglichen wurde. In diesem Fall wird die Forderung direkt durch das Inkassobüro eingezogen. Darüber hinaus dient die Datenübermittlung der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer wirksamen Geltendmachung oder Durchsetzung unserer Forderung gemäß Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. f DSGVO, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen.

4. E-Mail-Newsletter und postalische Werbung

E-Mail-Werbung, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, senden wir Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Nr. 1 lit. a) DSGVO unter Verwendung der hierfür erforderlichen oder von Ihnen gesondert mitgeteilten Daten.

Sie können den Newsletter-Service jederzeit wieder abbestellen. Dazu können Sie entweder eine Nachricht an die unten angegebene Kontaktmöglichkeit senden oder den Abmeldelink im Newsletter nutzen. Mit der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang und der Art und Weise weiter zu nutzen, wie es das Gesetz erlaubt, worüber wir Sie in diesem Hinweis informieren.

E-Mail-Werbung, wenn Sie den Newsletter nicht abonniert haben, und Ihr Recht auf Abmeldung
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erhalten und Sie sich nicht abgemeldet haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote für Produkte aus unserem Sortiment zuzusenden, die denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft haben. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen der Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der Förderung und Bewerbung unserer Produkte bei Kunden.
Sie können dieser Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten angegebene Kontaktmöglichkeit oder über den Abmeldelink in der Werbe-E-Mail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Der Versand des Newsletters erfolgt durch unseren Dienstleister, der die Daten in unserem Auftrag verarbeitet und dem wir Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Dieser Dienstanbieter hat seinen Sitz in den USA und ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Das aktuelle Zertifikat kann hier eingesehen werden. Auf Basis dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere die nach dem Privacy Shield zertifizierten Stellen als solche anerkannt, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Sofern Sie nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für unsere Werbezwecke zu nutzen, z.B. für die postalische Zusendung interessanter Angebote und Informationen über unsere Produkte. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Absatzförderung und Werbung für unsere Produkte gegenüber Kunden gemäß Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR, die im Rahmen der Interessenabwägung überwiegen.

Die Werbung wird Ihnen von unserem Dienstleister zugesandt, der die Daten in unserem Auftrag verarbeitet und dem wir Ihre Daten zu diesem Zweck zur Verfügung stellen.
Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit durch eine Nachricht an die unten angegebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

5. Verwendung von Daten zur Zahlungsabwicklung

Identitäts- und Bonitätsprüfung bei der Auswahl von Zahlungsdiensten von Klarna
Wenn Sie die von Klarna angebotenen Zahlungsdienste auswählen, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) 1 lit. a) GDPR ein, um die für die Abwicklung der Zahlung und für die Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Klarna zu übermitteln. Die Identitäts- und Bonitätsprüfung kann von Kreditauskunfteien durchgeführt werden, die in der Datenschutzerklärung von Klarna aufgeführt sind.
Die erhaltenen Informationen über die statistische Ausfallwahrscheinlichkeit nutzt Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine Nachricht mit den unten stehenden Kontaktdaten senden. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bestimmte Zahlungsmöglichkeiten nicht mehr anbieten können. Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auch jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an Klarna widerrufen.

6. Cookies und Web-Analyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an der optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 (1) 1 lit. f DSGVO, die im Rahmen der Interessenabwägung überwiegen. Cookies werden auch zur Marktforschung und für passende Produktwerbung eingesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den unten stehenden Hinweisen zum jeweiligen Tool.
Die Speicherdauer können Sie der Übersichtsfunktion in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen wollen.
Bei der Nichtannahme von Cookies kann jedoch die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und wie Sie Ihren Browser diesbezüglich anpassen können.
Microsoft Edge™ / Safari™ / Chrome™ / Firefox™ / Opera™

Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website nutzen können. Dazu gehören z. B. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in den Kundenbereich einzuloggen oder Artikel in Ihren Warenkorb zu legen.

Analytische / Leistungs-Cookies
Diese Cookies ermöglichen es, anonymisierte Daten über das Nutzerverhalten auf unserer Website zu sammeln. Wir analysieren sie, um z.B. die Funktionalität unserer Website zu verbessern und Ihnen Produkte zu empfehlen, die für Sie interessant sein könnten.

Funktionale Cookies
Diese Cookies werden für bestimmte Funktionen unserer Website verwendet, z. B. um die Navigation auf der Website zu verbessern oder um Ihnen maßgeschneiderte und relevante Informationen zu liefern (z. B. Werbung, die Ihren Interessen entspricht).

Zielgerichtete Cookies
Diese Cookies speichern Informationen über Ihren Besuch auf der Website, die zuvor besuchten Seiten und die von Ihnen angeklickten Links. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Website und die angezeigten Anzeigen auf Ihre Interessen abzustimmen.

Cookies von Drittanbietern
Die Cookies einiger unserer Werbeanbieter helfen, das Online-Angebot und unsere Website für Sie attraktiver zu gestalten. Daher werden auch Cookies unserer Partneranbieter auf Ihrer Festplatte gespeichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht werden. In der Regel werden Cookies unserer Partneranbieter nach einigen Tagen oder bis zu 24 Monaten, in Einzelfällen auch nach mehreren Jahren, gelöscht. Auch die Cookies unserer Partneranbieter erheben keine personenbezogenen Daten. Sie erheben ausschließlich pseudonymisierte Daten unter einer Benutzerkennung. Diese pseudonymisierten Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht.

Wie kann ich die Cookie-Einstellungen in meinem Browser ändern? Jeder Browser hat eine andere Richtlinie für die Verwaltung der Cookie-Einstellungen. Die Richtlinie des Browsers wird im Hilfemenü jedes Browsers beschrieben und erklärt, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Unter den folgenden Links erfahren Sie, wie Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern können:
Microsoft Edge™ / Safari™ / Chrome™ / Firefox™ / Opera™

Nutzung von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
Sofern Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) 1 lit. a) GDPR erteilt haben, benutzt diese Website Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst von Google zur Webseitenanalyse. Google Analytics ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, wie z.B. Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch Cookies automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Da die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert ist, wird die IP-Adresse vor der Übertragung innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird von Google grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht.

Soweit Informationen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den USA gespeichert werden, ist das US-amerikanische Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Das aktuelle Zertifikat können Sie hier einsehen. Auf der Grundlage dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat die Europäische Kommission die nach dem Privacy Shield zertifizierten Unternehmen als solche anerkannt, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren, das die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Alternatively to the browser plugin, you may click <a href=”javascript:gaOptout()”>this link</a>, to prevent Google Analytics from recording your data on this website in the future. In this process, an opt-out cookie will be stored on your end-user device. If you clear your cookies, you will be asked to provide your consent again.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. a GDPR erteilt haben, verwendet diese Website auch Google Signals. Dabei handelt es sich um eine Erweiterungsfunktion von Google Analytics, die das sogenannte "Cross-Device-Tracking" ermöglicht. Das heißt, wenn Ihre internetfähigen Geräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind, kann Google Berichte über das Nutzerverhalten (insbesondere die Anzahl der Nutzer über Geräte hinweg) erstellen, auch wenn Sie Ihr Endgerät wechseln. Google wird die Daten zu diesem Zweck verwenden, wenn Sie in Ihrem Google-Konto die Einstellung "personalisierte Werbung" aktiviert haben.
Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten, sondern erhalten lediglich Statistiken, die auf Google Signals basieren.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dadurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert. Darüber hinaus können Sie in Ihrem Google-Konto die Einstellung "personalisierte Werbung" deaktivieren. Details dazu finden Sie hier.

7. Online-Marketing

Google AdSense
Unsere Website verkauft über Google AdSense Werbeflächen an Drittanbieter und Werbenetzwerke. Diese Werbung wird Ihnen an verschiedenen Stellen auf dieser Website angezeigt. Soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) 1 lit. a) GDPR erteilt haben, wird im Rahmen der Einbindung von Google AdSense das sogenannte DoubleClick-Cookie von Google gesetzt.

Dies ermöglicht die Einblendung von interessenbezogener Werbung durch die automatische Zuordnung einer pseudonymen Benutzerkennung, die es ermöglicht, Ihre Interessen anhand Ihrer Besuche auf dieser oder anderen Websites zu ermitteln. Nach Wegfall des Nutzungszwecks und Beendigung der Nutzung von Google AdSense von unserer Seite werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Google AdSense ist ein Angebot von Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk).
Soweit Daten an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert werden, ist das US-amerikanische Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier können Sie das aktuelle Zertifikat einsehen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das DoubleClick-Cookie über den folgenden Link anklicken: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=en] . Darüber hinaus können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen.

Google Ads Remarketing
Wir nutzen Google Ads, um unsere Website in den Google-Suchergebnissen und auf Websites Dritter zu bewerben. Soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) 1 lit. a) GDPR erteilt haben, wird bei jedem Besuch der Website das sog. Remarketing-Cookie von Google gesetzt, das die automatische Einblendung von interessenbezogener Werbung unter Verwendung einer pseudonymen Cookie-ID und Informationen über Ihre Websitebesuche ermöglicht. Nach Wegfall des Nutzungszwecks und Beendigung der Nutzung von Ads Remarketing von unserer Seite werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie Google erlaubt haben, Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto zu verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zu verwenden, um Anzeigen zu personalisieren, die Sie im gesamten Web sehen. Wenn Sie in einem solchen Fall unsere Website besuchen, während Sie bei Google angemeldet sind, wird Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten verwenden, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zu diesem Zweck wird Google Ihre Daten vorübergehend mit Google Analytics-Daten verbinden, um Zielgruppen zu erstellen.

Google Ads ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk). Soweit Informationen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den USA gespeichert werden, ist das US-amerikanische Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier können Sie das aktuelle Zertifikat einsehen. Auf der Grundlage dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat die Europäische Kommission die nach dem Privacy Shield zertifizierten Unternehmen als solche anerkannt, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link anklicken. Darüber hinaus können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen.

AdRoll Retargeting
Wir nutzen die Dienste von AdRoll Advertising Limited, Level 6, 1, Burlington Plaza, Burlington Road, Dublin 4, Irland, um diese Website in Suchergebnissen und auf Websites Dritter zu bewerben. Soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Nr. 1 lit. a) GDPR erteilt haben, wird beim Besuch unserer Website automatisch ein Cookie dieses Dienstanbieters oder seiner Partner auf Ihrem Browser gesetzt, das die Anzeige von interessenbezogener Werbung unter Verwendung der pseudonymen Cookie-ID und Informationen über Ihre Websitebesuche ermöglicht. Nach Wegfall des Verwendungszwecks und Beendigung der Nutzung von AdRoll Retargeting von unserer Seite werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf diesen Link klicken.

Alternativ können Sie Cookies von Drittanbietern deaktivieren; gehen Sie dazu auf die Opt-Out-Seite der Digital Advertising Alliance.

Google Maps
Diese Website verwendet Google Maps für die visuelle Darstellung von geografischen Informationen. Google Maps ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(www.google.co.uk). Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Leistungsangebotes und der leichten Auffindbarkeit unserer Standorte gemäß Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen
Bei der Nutzung von Google Maps übermittelt bzw. verarbeitet Google Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Website, wozu insbesondere die IP-Adresse und Standortdaten gehören können. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss.
Soweit Informationen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert werden, ist das US-amerikanische Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Als Ergebnis dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere ein angemessenes Datenschutzniveau für Unternehmen festgelegt, die unter dem Privacy Shield zertifiziert sind.
Um den Dienst Google Maps zu deaktivieren und damit die Datenübermittlung an Google zu verhindern, müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall kann Google Maps nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps enthalten detaillierte Informationen über den Kartendienst.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam verantwortlichen Parteien gemäß Art. 26 GDPR, den Sie hier einsehen können.

Google reCAPTCHA

Zum Schutz vor Missbrauch unserer Webformulare und Spam verwenden wir den Dienst Google reCAPTCHA. Google reCAPTCHA ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk). Dieser Dienst verhindert durch die Überprüfung einer manuellen Eingabe, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Website durchführen kann. In Übereinstimmung mit Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR dient dies der Wahrung unserer im Rahmen der Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Schutz unserer Website vor Missbrauch sowie an einer störungsfreien Darstellung unseres Onlineangebotes.

Google reCAPTCHA verwendet einen in die Website integrierten Code, ein sogenanntes JavaScript, als Teil der Überprüfungsmethoden, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen, wie z.B. Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Darüber hinaus werden auch andere Cookies, die von Google-Diensten in Ihrem Browser gespeichert werden, von Google reCAPTCHA ausgewertet.
Es werden keine personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars ausgelesen oder gespeichert.

Soweit Informationen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den USA gespeichert werden, ist das US-Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere ein angemessenes Datenschutzniveau für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen festgelegt.

Sie können die Erfassung der durch das JavaScript oder das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Javascripten oder das Setzen von Cookies in Ihren Browsereinstellungen verhindern. Bitte beachten Sie, dass dadurch die Funktionalität unserer Website für Ihre Nutzung eingeschränkt werden kann. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Google-Schriftarten
Diese Website enthält den Scriptcode "Google Fonts". Google Fonts ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht gegründeten und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.co.uk). Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer einheitlichen Darstellung der Inhalte auf unserer Website gemäß Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR.
Dabei wird eine Verbindung zwischen dem von Ihnen verwendeten Browser und den Servern von Google hergestellt. Dadurch erhält Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse auf unsere Website zugegriffen wurde.
Soweit Informationen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert werden, ist das US-Unternehmen Google LLC unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Als Ergebnis dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere ein angemessenes Datenschutzniveau für Unternehmen festgelegt, die unter dem Privacy Shield zertifiziert sind.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

8. Soziale Medien

Nutzung von Social Plugins von Facebook, Twitter, Instagram, unter Verwendung der Shariff-Lösung.

Unsere Website verwendet Schaltflächen sozialer Netzwerke.

Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR, die im Rahmen der Interessenabwägung überwiegen.
Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht vollständig als Plugins in die Website eingebettet, sondern über HTML-Links in die Website integriert. Dadurch wird sichergestellt, dass beim Aufruf einer Seite unseres Internetauftritts, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung zu den Servern eines Anbieters sozialer Netzwerke hergestellt wird.

Wenn Sie auf eine Schaltfläche eines sozialen Netzwerks klicken, öffnet sich in Ihrem Browser ein neues Fenster, das die Seite des jeweiligen Dienstanbieters aufruft, auf der Sie z.B. die Schaltfläche "Gefällt mir" oder "Teilen" (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) nutzen können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum besseren Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:

https://en-gb.facebook.com/policy.php

https://twitter.com/en/privacy

https://help.instagram.com/155833707900388

Unsere Online-Präsenz auf Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, Xing, LinkedIn
Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und aktuelle Sonderangebote.
Wenn Sie unsere Webseiten auf sozialen Medien besuchen, können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen so genannte Nutzungsprofile erstellt. Diese können z.B. genutzt werden, um innerhalb und außerhalb der Plattformen Werbung zu schalten, die vermutlich Ihren Interessen entspricht. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient im Sinne von Art. 6 (1) 1 lit. f) GDPR der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und einer effektiven Kommunikation mit Kunden und Interessenten, die in der Interessenabwägung überwiegen. Wenn Sie von den jeweiligen Social-Media-Plattformbetreibern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 (1) 1 lit. a) GDPR.
Haben die genannten Social Media Plattformen ihren Sitz in den USA, gilt Folgendes: Die Europäische Kommission hat einen Angemessenheitsbeschluss für die USA erlassen. Dieser geht auf das EU-US Privacy Shield zurück. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann hier eingesehen werden.
Ausführliche Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Opt-Out-Möglichkeiten, entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Google/ YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=en-GB

Twitter: https://twitter.com/en/privacy

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Xing: https://privacy.xing.com/en/privacy-policy

Möglichkeit zum Widerspruch (Opt-out):

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ YouTube: https://adssettings.google.com/authenticate?hl=en-GB

Twitter: https://twitter.com/personalization

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing: https://privacy.xing.com/en/privacy-policy/what-rights-can-you-assert/right-to-object

9. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte gemäß:

  • Art. 15 GDPR das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, in dem dort beschriebenen Umfang zu erhalten;
  • Art. 16 GDPR das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Art. 17 GDPR, das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern keine weitere Verarbeitung erforderlich ist
    • das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben;
    • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung;
    • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    • zur Begründung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • Art. 18 GDPR das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern
    • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 GDPR EINGELEGT;
  • Art. 20 GDPR das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Art. 77 DSGVO, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichen Wohnsitz oder Arbeitsplatz oder an unserem Firmensitz wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter:

207 Regent Street
London

dataprivacy@morgan-andrews.com

Recht auf Widerspruch
Verarbeiten wir personenbezogene Daten wie oben beschrieben zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen, können Sie dieser Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Werden Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Nachdem Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Dies gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken des Direktmarketings. In einem solchen Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für solche Zwecke verarbeiten.